City Tour Detail

Norkor Borey Museum សារៈមន្ទី​ នរ បូរី

Das Norakborey Museum befindet sich im Dorf Chambak, Voir Sar Gemeinde im Distrikt Samrong Torng an der Nationalstrasse Nummer 4 und ist 42 km von Phnom Penh entfernt. Es ist ein Privatmuseum. Der Besitzer ist ein Staatssekretär des Ministeriums für Kultur und schöne Kunst (Februar 2016). Norak ist sein Familienname. Die Gegenstände stammen aus einer Privatsammlung. Später beantragte der Sammler bei den zuständigen Behörden eine Erlaubnis für die Umwandlung seiner Sammlung zu einem Privatmuseum, am 07.07.07 wurde der Antrag genehmigt und seit 07.07.2009 ist es offiziell geöffnet. Das Norakborey Museum wurde auf einer Fläche von ca. 3 ha errichtet. Es besteht aus vier Hauptausstellungsräumen, in welchen verschiedene Ausstellungstücke aufbewahrt werden. Ausstellungsobjekte sind Statuen und Gegenstände aus der Familiensammlung. Das Museum bittet nicht nur Platz für die Besichtigung sondern ist auch ein Ort der Erholung und der Erfrischung des Körpers und der Seele. Die Ausstellungsobjekte stammen aus der prähistorischen und der heutigen Zeit. Da sind zum Beispiel Buddha Statuen, König Jayavarman VII, der berühmteste Khmer Sprachwissenschaftler und Mönch Samdech Choun Nath, der bekannteste Khmer Dichter und Musikant Phirum Pheasa Ngoy (Krom Ngoy), Dwarapalas (Türwächter), Gebrauchsgegenände und vieles mehr. Die Objekte bestehen aus Sandstein, Basalt, Holz, Muschel, Metall und Ton.

Monatlich kommen ca. 5000 Besucher in das Museum. In Zukunft wird eine höhere Besucherzahl erwartet, da das Museum immer bekannter wird.

Kambodscha Reiseleiter empfiehlt Ihnen einen Tagesausflug nach Kampong Speu und das Norakborey Museum und den Erholungsort Ampe Phnom in Ihr Programm einzubeziehen.

Flag Counter

TESTIMONIALS

Date : 29-Sep-2017| Subject :We were happy with y

Dear Mrs Tan, We already rent a car w...

Date : 01-Jan-1970| Subject :rent a car with a dr

We are 4 persons and we want to rent a c...

ADD YOUR COMMENTS HERE